Aufstehhilfen

Transport und Immobilisation
Pflegebedürftige Menschen benötigen häufig Hilfe beim Positionswechsel im Bett oder beim Aufstehen und Umsetzen vom Bett z.B. auf einen Toilettenstuhl. Pflegende Angehörige sind dieser schweren körperlichen Aufgabe oft nicht gewachsen. Die Lösung hierfür sind Transferhilfen und Aufstehhilfen, um diese Bewegungen in verschiedenen Alltagssituationen angenehm und sicher zu gestalten und die Pflegeperson zu entlasten.
Servocare Patientendrehscheibe - Patientendrehscheibe
Die Plattform hat eine Gummiunterlage und eine rut……
34,87 EUR
 

Jetzt als Kunde registrieren
und Bonuspunkte sammeln!

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)

Wie kann man das Umlagern und Umsetzen von Patienten erleichtern?

Die Umlagerung und der Transfer lassen sich mit den verschiedenen Hilfen entweder von der körperlich beeinträchtigten Person selbst oder von der jeweiligen Pflegeperson rücken- und gelenkschonend und mit reduziertem Kraftaufwand durchführen. 

Ein Drehkissen fürs Auto ermöglicht es durch eine einfach Drehbewegung, selbstständig oder mit Hilfe, vom Sitz aufzustehen, um sich zum Beispiel in einen Rollstuhl zu setzen.
 

Umsetzhilfen für den Boden

Ähnlich funktioniert eine Drehscheibe zum Umsetzen von Pflegebedürftigen. Diese wird auf dem Boden verwendet. Der Patient stellt sich mit den Füßen auf die Drehscheibe und die Pflegeperson kann ihn nun in die gewünschte Position drehen, z.B. um vom Rollstuhl aus ins Bett zu gelangen oder umgekehrt. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine gewisse Stehfähigkeit und Restkraft in den Armen und Beinen.  
 

Umlagerungshilfen im Bett

Ein regelmäßiger Positionswechsel von dekubitusgefährdeten Personen im Bett kann mit einer Gleitunterlage kräfteschonend durchgeführt werden. Ein Gleitlaken ermöglicht es Pflegebedürftigen mit einer gewissen Restmobilität zudem, sich selbst ohne Hilfe leichter im Bett zum Kopf- bzw. Fußende oder zur Seite zu bewegen. Gleitlaken dienen nicht nur als Positionierungshilfen im Bett, auch der Transfer vom Bett z.B. in einen Rollstuhl wird erleichtert. Die passenden Ersatzbezüge finden Sie ebenfalls als Zubehör bei uns.



Sie benötigen eine Verordnung für eine Transferhilfe? Wir beraten Sie gerne! 0281 95283-87